Produkt-Update: Was ändert sich mit Version Pro 5.1.5?

Das nächste Produkt-Update für jAnrufmonitor Pro ist fertig und steht zum Download bereit.

Neu in Version Pro 5.1.5:

  • Rufnummernerkennung nach den Normen DIN5008, E.164 und E.123
  • Einfügen von Präfixen für reguläre und interne Rufnummern vor der Erkennung
  • Erkennen von Rufnummern ohne Verkehrsausscheidungsziffer (z.B. aus Italien)
  • Erkennen von Rufnummern im Format E.164 erzwingen (Java Option -Djam.number.e164=true)
  • Rufnummernmanipulation bei eingehenden Rufnummern erkennen
  • Rufnummern mit Sonderformaten erkennen
  • Option zum Ein- und Ausschalten des Telefonanlagenbetriebs
  • Automatische Vorwahlergänzung beim Wählen im eigenen Ortsnetz
  • Automatische Rufnummernkürzung bei eingehenden Rufnummern aus dem eigenen Ortsnetz
  • Call-by-Call Provider Erkennung nach den Vorgaben der Bundesnetzagentur (010xy und 0100xy)

Bugfix in Version Pro 5.1.5:

  • Automatische Vorwahlergänzung im Adressbuch
  • Erkennen des Variablen Formates bei Adressbucheinträgen
  • Bessere Erkennung von Behördenrufnummern
  • Optimierung des PhonenumberAnalyzers
  • Verbesserte Logausgabe bei der Rufnummernverarbeitung
  • CSV Import mit neuen Rufnummernformaten DIN5008, E.164 und E.123 erweitert
  • vCard (VCF) Import mit neuen Rufnummernformaten DIN5008, E.164 und E.123 erweitert

Module in Version Pro 5.1.5:

  • FRITZ!Box-Überwachung: automatische Prüfung der Rufnummern nach DIN5008, E.164 und E.123
  • FRITZ!Box-Überwachung: Rufnummernsperre aus der Bereichssperre in die Einzelsperre geändert (ab FRITZ!OS 7.29)
  • FRITZ!Box-Überwachung: verbesserte Prüfung, ob Rufnumemr gesperrt (ab FRITZ!OS 7.29)
  • FRITZ!Box-Überwachung: Laden von großen Adressbüchern optimiert (ab FRITZ!OS 7.29)
  • FRITZ!Box-Überwachung: Nutzen von mehreren FRITZ!Box Adressbüchern als jAnrufmonitor Kontakte (ab FRITZ!OS 7.29)
  • FRITZ!Box-Überwachung: Erkennen von Änderungen in einem FRITZ!Box Adressbuch (ab FRITZ!OS 7.29)
  • FRITZ!Box-Überwachung: Zuverlässiges Ändern udn Löschen von Kontakten in mehreren Adressbüchern (ab FRITZ!OS 7.29)
  • NCID Server Überwachung: automatische Prüfung der Rufnummern nach DIN5008, E.164 und E.123

Das Update kann ganz bequem über den Update Manager installiert werden. Hierzu unter Administration -> Update … den Knopf “Aktualisieren…” klicken und die gewünschten Komponenten auswählen. Danach den Knopf “Fertig stellen” klicken und das Update wird automatisch installiert. Zu beachten ist, dass nach der Installation ein Programm-Neustart erforderlich ist, um die Änderungen anzuwenden. Bei einigen Modulen kann eine zweite Aufforderung zum Neustart des Programms erscheinen. Diese einfach befolgen und das Update ist installiert.

Für alle, die die Vollversion herunterladen möchten, hier der Link zum Download:

Schreibe einen Kommentar