Schlagwörter: 

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #42401
    Bernd
    Teilnehmer

    Hallo,
    seit dem mein PC (Win7) neu gebootet wurde, startet jAM nicht mehr.
    Ich dachte: „Aha- neues Java- Update installiert“
    Und richtig, mittlerweile befand sich die Java-Version 1.8.0_101 auf dem PC.
    Ich habe also die Java-Home-Variable angepasst:
    C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_101
    Danach in den Systemvariablen den Path überprüft:
    …;%JAVA_HOME%\bin;…
    Nun noch Java Runtime Environment überprüt:
    C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_101\bin\javaw.exe

    Dann den PC neu gebootet – und —— nichts, kein jAM-Icon zu sehen!

    Nun habe ich Java de- und danach neu installiert (immer mit Zwischenbooten), aber es tut sich einfach nichts.

    Was mache ich nur falsch?
    Ich habe hier mal den jam-0.log angehangen und wäre sehr dankbar, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.

    Viele Grüße
    Bernd

    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Jahre, 1 Monat von Bernd.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Jahre, 1 Monat von Bernd.
    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #42405
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Was gibt die java-chrcker.bat im jAnrufmonitor Verzeichnis aus?

    #42406
    Bernd
    Teilnehmer

    Hallo Thilo,

    Danke für die schnelle Antwort.

    Hier das Ergebnis:

    • Java Checker for jAnrufmonitor 1.0
      ———————————-
      aktuelles Verzeichnis:
      C:\Programm\jAnrufmonitor
      Datenträger in Laufwerk C: ist SSD-Windows
      Volumeseriennummer: F263-DBE7
    •  Verzeichnis von C:\Programm\jAnrufmonitor
    • 30.08.2016  11:19    <DIR>          .
      30.08.2016  11:19    <DIR>          ..
      16.10.2015  08:38               299 .paths
      31.07.2016  09:32            60.152 changes.txt
      28.05.2015  14:21               239 clearlocks.bat
      30.08.2016  09:37    <DIR>          config
      29.08.2016  03:27    <DIR>          data
      28.05.2015  14:21           699.936 hsqldb.jar
      01.08.2015  18:35    <DIR>          images
      31.07.2016  09:32    <DIR>          install
      30.07.2015  09:54             7.360 INSTALL.LOG
      30.07.2015  09:54               682 install.sss
      30.07.2015  09:58    <DIR>          installed-modules
      30.09.2015  00:03            94.208 jacob.dll
      28.05.2015  14:21            45.056 jam.exe
      31.07.2016  09:32           376.504 jam.jar
      31.07.2016  09:32           221.942 jamapi.jar
      30.07.2015  09:54               571 jAnrufmonitor Roaming.lnk
      30.08.2016  11:19               126 java-check-result.txt
      28.05.2015  14:21               482 java-checker.bat
      28.05.2015  14:21            24.692 jffix.jar
      30.07.2015  09:58    <DIR>          lib
      31.07.2016  09:32            10.698 license.txt
      30.07.2015  09:55               163 loader.ini
      30.08.2016  09:59    <DIR>          logs
      30.07.2015  09:58    <DIR>          mod-rep-www.dasoertliche.de.3.0.12.jam
      28.05.2015  14:37         1.738.579 swt.jar
      30.07.2015  09:54           309.389 Uninstall.exe
      28.05.2015  14:21               244 unregister.bat
      29.08.2016  03:27               152 UUID
      01.04.2016  09:01    <DIR>          __MACOSX
      20 Datei(en),      3.591.474 Bytes
      11 Verzeichnis(se), 180.832.899.072 Bytes frei
      JAVA_HOME=C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_101
      PATH=C:\ProgramData\Oracle\Java\javapath;C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Windows Live;C:\Program Files (x86)\Common Files\Microsoft Shared\Windows Live;C:\Program Files (x86)\Intel\iCLS Client\;C:\Program Files\Intel\iCLS Client\;C:\Program Files (x86)\PC Connectivity Solution\;C:\Program Files (x86)\Common Files\Intel\Shared Files\cpp\bin\Intel64;C:\Program Files (x86)\Business Objects\Common\3.5\bin\NOTES\;C:\Program Files (x86)\Business Objects\Common\3.5\bin\NOTES\DATA\;C:\Windows\system32;C:\Windows;C:\Windows\System32\Wbem;C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\;C:\Program Files (x86)\Calibre2\;C:\Program Files (x86)\NVIDIA Corporation\PhysX\Common;C:\Program Files\Intel\Intel(R) Management Engine Components\DAL;C:\Program Files (x86)\Intel\Intel(R) Management Engine Components\DAL;C:\Program Files\Intel\Intel(R) Management Engine Components\IPT;C:\Program Files (x86)\Intel\Intel(R) Management Engine Components\IPT;C:\Program Files (x86)\Skype\Phone\;%JAVA_HOME%\bin;C:\Program Files (x86)\Windows Live\Shared
      „java -version output:“
      java version „1.8.0_101“
      Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_101-b13)
      Java HotSpot(TM) Client VM (build 25.101-b13, mixed mode, sharing)

    Grüße
    Bernd

    #42407
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Das sieht ok aus. Was steht denn im Log jam-0.log?

    #42408
    Bernd
    Teilnehmer

    Schau mal in den Anhang jam-0.txt oben.

    Der Logfile lies sich nicht hochladen.
    Da habe ich ihn in .txt umbenannt.

    #42412
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hi Bernd,

    ich sehe kein TXT file. Schicke mir das am besten an thilo.brandt@janrufmonitor.de.

    Viele Grüße
    Thilo

    #42430
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Ok, war an deinem erste Post. Ich hatte das auf meinem Handy so nicht gesehen.

    Es sieht so aus, als würden wesentliche Teile deiner Konfiguration fehlen. Schau mal in /config Verzeichnis unter backups nach, wenn das letzte Backup von deiner Konfigurationsdatei janrufmonitor.properties bzw. janrufmonitor-system.properties erstellt wurde? Kopiere diese dann zurück ins /config Verzeichnis und nenne sie entsprechend um.

    #42431
    Bernd
    Teilnehmer

    Danke,

    nun startet jAM wieder, jedoch:

    Beim Start erscheinen nun 2 Fenster mit der Warnung: „…Erstellen und Lesen der Dateie „phonebook.db“ ist nicht möglich…Datei löschen….
    Das gleiche für „countrycodes.db“.
    Ich habe „phonebook.db“ gelöscht und die Meldung kommt nicht mehr.
    Jedoch finde ich „countrycodes.db“ nirgendwo auf dem PC ???

     

    Viele Grüße
    Bernd

    #42432
    Bernd
    Teilnehmer

    Hallo Thilo,#

    habe mal folgendes probiert:

    Countrycodes in der Administration neu installiert.
    Danach jAM neu gestartet -jetzt war eine Datei  “countrycodes.db” im jAM-Verzeichnis vorhanden.
    Diese Datei gelöscht, jAM wieder neu gestartet und siehe: diesmal ohne Fehlermeldung.

    Ich hoffe, das war´s nun gewesen.
    Erhebt sich die Frage, warum die Installation durch das Booten so verhunzt wurde…

    Viele Grüße
    Bernd

    #42433
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hallo Bernd,

    diese Dateien zu löschen ist keine gute Idee. Sie sind für die Vorwahlerkennung notwendig. Dort sind die Vorwahlen und Ortszuordnung gespeichert. Wenn diese Dateien defekt sind, dann kann das z.b. durch Virenscanner verursacht werden, die die Datei sperren, während jAnrufmonitor auf diese zugreifen will. An einem Brotvorgang selbst gehen die Datei nämlich nicht kaputt. Wenn die Dateien jetzt gelöscht sind, müsste die Erkennung Probleme bereiten. Beobachte das mal. Wenn ja, musst du ggf. neu installieren, da die countrycodes.db nur über eine Neuinstallation bezogen werden kann.

    Viele Grüße
    Thilo

    #42436
    Bernd
    Teilnehmer

    Hallo, Thilo,

    ich musste jAM nun doch neu installieren, weil die Länderkennung teilweise falsch identifiziert wurde.

    Dabei ist mir ein Missgeschick passiert.
    Die Datei „journal.db“, die unter „C:\Users\%NAME%\Documents\jAnrufmonitor\ steht, wurde bei der Deinstallation gelöscht.
    Da ich das schon geahnt habe, habe ich die Datei kopiert, aber im Verzeichnis stehen gelassen.
    Ich dachte nicht, dass Du das gesamte Verzeichnis löschst.
    Somit sind auch alle journal.db der letzten Monate und Jahre verschwunden.
    Gibt es eine Möglichkeit, sie wieder zurück zu holen, denn ich benötige sie dringend.

    Grüße
    Bernd

    #42438
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hallo Bernd,

    der jAnrufmonitor Deinstallater löscht oder ändert an dem Verzeichnis C:\Users\%NAME%\Documents\jAnrufmonitor\ nichts. Nutzdaten wie Adressbücher und Journal werden grundsätzlich nicht gelöscht. Hast du vielleicht mit einem Cleanup Tool deinstalliert? Ansonsten zurückholen, nur von einem Backup.

    Viele Grüße
    Thilo

    #42440
    Bernd
    Teilnehmer

    Nee, deinstalliert habe ich es nur über Windows uninstaller.

    Mit „recuva“ habe ich es schon probiert, aber das findet nur uralte Dateien, nicht die benötigten, neueren.
    Und die anderen Programme, die ich kenne, sind alle kostenpflichtig und ich weiß nicht, in wie weit sie funktionieren.
    Hast Du vielleicht einen Tipp für mich?

     

    Grüße
    Bernd

    #42443
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hallo Bernd,

    uhh, da kann ich kaum etwas dazu sagen. Wie machst du denn grundsätzlich von deinen Nutzdaten ein Sicherung? Also auch für die anderen Anwendungen ausser jAnrufmonitor? jAnrufmonitor Daten sollten, wie andere Daten auch, immer regelmäßig gesichert werden und im Notfall eine Wiederherstellung erfolgen. Ich kann da aber keine Empfehlung spezielle für mein Programm geben. Ich selbst nutze z.B. rsync, aber das ist sehr technisch und nicht gerade für Endbenutzer freundlich zu bedienen.

    Viele Grüße
    Thilo

    #42447
    Bernd
    Teilnehmer

    Hallo Thilo,

    prinzipiell spiegele ich alle meine Datenplatten.

    Für die Systemplatte habe ich ein Double auf einer zweiten Platte, die im Schrank liegt.
    Ich hatte aber vergessen, den Pfad für die jAM-Dateien von der Systemplatte auf eine der Datenplatten zu legen.
    So ist es eben passiert.

    Ich habe die gelöschten Dateien mit wondershare Data Recovery gefunden, kann sie aber nicht wiederherstellen, da sie für die Testversion zu groß sind.
    Werde das Programm nun wohl kaufen.

    Danke für Deine Hilfe.

    PS.: Gibt es für NCID-Geräte jetzt auch eine 64 Bit-Version?
    Im Download sieht es so aus.

    Grüße
    Bernd

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.