Home Foren Support für jAnrufmonitor Pro (Windows/Linux/macOS) jAnrufmonitor startet nach tasskill nicht bis zum Ende

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #53348
    hulk
    Teilnehmer

      Hallo,

      ich habe eine Batch laufen, die vor jedem Backup den jAnrufmonitor beendet, die Datebanken in einen Backupordner kopiert und jAnrufmonitor wieder startet:

      taskkill /f /IM javaw.exe
      xcopy “C:\Program Files\jAnrufmonitor” D:\Fritz!\jAnrufmonitor\Tagesbackup /E /Y /I
      cls

      Das funktioniert einwandfrei. Seit einiger Zeit ist es aber die Regel, dass beim erneuten Start das Journal wie gewünscht geöffnet wird, dann aber ein Dialog erscheint mit der Meldung, es wäre x neue Anrufe oder gar keine synchronisiert. Diese Box lässt sich nur mit “Abbrechen” schließen, sie schließ sich aber dennoch nicht, sondern der jAnrufmonitor bleibt in genau diesem Status hängen. Nur nach Neustart des kompletten PC wird das Journal komplett und fehlerfrei aufgebaut. Was kann ich machen?

       

      Attachments:
      You must be logged in to view attached files.
      #53350
      Thilo Brandt
      Administrator

        Hallo hulk,

        wenn du einen “harten” Kill des Programmes durchführst, bleiben sog. .lck Dateien übrig. Bei einem Neustart ist ein Timeout von 5 min. gesetzt. Ich vermute, dass dies beim Öffnen des Journals auftritt und das Programm blockiert. Der Neustart überbrückt dann vermutlich die restliche Wartezeit und das Programm startet normal.

        Du kannst versuchen mit dem Batch die .lck Dateien (müssten mehrere im gesamtem jAnrufmonitor Verzeichnis sein) zu löschen. Danach müsste der Start funktionieren.

        Viele Grüße
        Thilo

        #53351
        hulk
        Teilnehmer

          Läuft, danke!

        Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
        • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.