Home Foren Support für jAnrufmonitor 5.0 (Windows) Support für jAnrufmonitor 5.0 (Windows, Version für AVM FRITZ!Box Geräte) Ländercode und Vorwahlverzeichnis – fehlerhafte oder ungültige Rufnummer erkannt

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #40769
    dk-one
    Teilnehmer

    Seit dem letzten Update erhalte ich für 6 Rufnummern die o. g. Fehlermeldung. U. a. bei der Rufnummer der Polizei (110). Wie kann ich denn diese Probleme fixen? Die bisherigen Versionen hatten nichts daran auszusetzen und ich kann den Fehler nicht identifizieren.

    Vielen Dank.

    #40774
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hallo dk-one,

    welche Rufnummern genau sind das? Es scheint in der Rufnummernprüfung ein Bug zu sein, den ich zum nächsten Update im Februar beheben will. Derzeit fehlen mir noch konkrete Rufnummern ausser der 110 und 112, die Probleme bereiten, gerne auch per Email.

    Viele Grüße
    Thilo

    #40778
    gem
    Teilnehmer

    Hallo Thilo,

    seit dem letzten Update erhalte ich für die Nummer 1155 beim Programmstart ebenfalls diese Fehlermeldung.

    Die Nummer <span title=“1155″>1155 wird über eine Wahlregel auf eine UMTS-Stick-Verbindung weitergeleitet.
    </span>

    Viele Grüße
    gem

    #40780
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Alles klar. Bug ist bereits gefunden und wird mit dem kommenden Update 5.0.63 gefixt sein. Auf die Protokollieren und weitere Funktionen sollte die Meldung keine Auswirkung haben. Daher könnt ihr diese eigentlich ignorieren.

    #40858
    schachti86
    Teilnehmer

    Telefonnummern werden im Journal zerissen bzw druch eine strich getrennt angezeigt.

    Und Ausgehende Anrufe haben nichtmehr den Grünen Hörer sondern es zeigt nur das Symbol für Abgewiesenen Anruf an.

    bitte um hilfe.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #40867
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hallo schachti86,

    es sieht so aus, also würde durch deine Telekommunikationshardware eine Null zuviel beim jAnrufmonitor ankommen, also statt 07066 kommt 007066 an und somit erkennt er korrekterweise 007 -> Russische Föderation.

    Du kannst unter Einstellungen -> Grundeinstellungen -> Rufnummerneinstellungen die OptioN „Anzahl der zu entfernenden führenden Ziffern“ auf 1 setzen, dann sollte die überflüssige Null entfernt werden. Allerdings nur bei neuen Anrufen, die alten lassen sich nachträglich nicht mehr verändern.

    Thilo

    #40877
    schachti86
    Teilnehmer

    Hallo,

    der Fehler besteht leider nach wie vor 🙁

    jetzt kommt allerdingt noch diese Fehlermeldung dazu.

    Hab FritzBox +  jAnrufmonitor schon mehrmals neu gestartet bzw Programm neu installiert.

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #40882
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Gib dein FRITZ!Box Passwort in den jAnrufmonitor Einstellungen nochmals erneut ein. Evt. ist das beim Ändern der Rufnummerneinstellungen überschrieben worden. Wenn das nicht klappt. Welche FB hast du welche Firmware Version?

    #40883
    schachti86
    Teilnehmer

    Hallo.

    ich betreibe die FritzBox ohne Passwort.

    Es ist eine FritzBox 7170 Firmware-Version 29.04.88

    #40884
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Ah, dann ist das der Knackpunkt. Aus Sicherheitsgründen ist das ab sofort nicht mehr möglich. jAnrufmonitor muss sich ab Version 5.0.62 an einer FRITZ!Box legitimieren. Das ist auch so von AVM in Zukunft gewollt. Drittanbieter Software sollte immer mind. eine Passwort- besser eine Benutzer/Passwort-Anmeldung durchführen. Ich habe diese Empfehlung von AVM mit dem letzten jAnrufmonitor Update umgesetzt.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.