Port 1012 nicht freigegeben

Startseite Foren Support für jAnrufmonitor 5.0 (Windows) Port 1012 nicht freigegeben

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #48390
    khfischbach
    Teilnehmer

    Hallo Thilo,

    ich habe folgendes Phänomen:

    Ich nutze JAM auf einem Notebook.

    Solange am LAN – alles gut.

    Wenn ich den Notebook offline (also auch kein WLAN) betreibe und starte, wird JAM automatisch mitgestartet, kann die FB aber natürlich nicht finden.

    Soweit so gut.

    Wenn ich das Gerät dann wieder ans LAN hänge und boote kommt die Meldung, dass keine Verbindung zur FB möglich ist weil Port 1012 nicht freigegeben ist.

    Nach einem Reboot der FB funktioniert die Verbindung.

    Ein Reboot bzw. Neustart von JAM oder des Notebook hat keine Wirkung.

     

    Merkt sich der JAM irgendwas wenn er offline war und tritt der Fehler vielleicht deshalb auf?

    Kann ja wohl nicht sein, dass ich die FB neu starten muss wenn ich mit JAM offline war – oder?

    #48391
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Der jAnrufmonitor nicht, aber vielleicht deine Firewall Software. Das klingt start danach. Wenn die Firewall den Port 1012 nicht durchlässt oder dein Netzwerk-Device diesen Port blockt, kann das zu diesem Problem führen. GGf. mal das jam-0.log aus dem /logs Verzeichnis deines jAnrufmonitor per Email schicken. Dann kann man von dem protokollierten Fehler die Ursache ablesen.

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Kommentare nicht verfügbar.

  • Folgen Sie jAnrufmonitor
         
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
published on