Home Foren Support für jAnrufmonitor Pro (Windows/Linux/macOS) Problem mit der Vorwahl-Erkennung und Abbildung im Journal

  • Dieses Thema hat 3 Antworten, 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt am vor 3 Monate von dk-one aktualisiert.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #51301
    dk-one
    Teilnehmer

    Hallo Thilo,

    nachdem die 5.1x’er-Version jetzt läuft habe ich ein Problem mit dem Journal:

     

    Wenn ich Anrufe oder Anrufe reinkommen, macht das Journal einen Eintrag mit der korrekten Vorwahl-Erkennung (z. B. +49 (30) 123456 für Berlin). Wenn der Anruf dann beendet wird, erstellt der Anrufmonitor einen zweiten Journal-Eintrag für den selben Anruf, aber mit falscher Vorwahl (z. B. +49 (1234) 56).

    +49 (xx) yyzz    vs.    +49 (yy) zz

    Das heißt, beim zweiten Eintrag läßt er im Journal die zuvor korrekt erkannte Vorwahl weg und nimmt stattdessen 3 oder 4 Ziffern der Rufnummer und hält diese für die Vorwahl.

    Das betrifft nur die Rufnummern, die anrufen oder die ich anrufe; die eigenen Rufnummern sind vollkommen ok.

    An welchen Schrauben darf ich drehen?

    #51302
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hallo dk-one,

    das Verhalten bei Rufnummern stellst du im jAnrufmonitor unter Administration -> Einstellungen -> Grundeinstellungen -> Rufnummerneinstellungen ein. Welche Einstellungen sind dort aktuell bei dir zu sehen?

    Es gibt Telefonanbieter, die übermitteln Rufnummern ohne Vorwahl, wenn sie im gleichen Ortsnetz initiiert sind. Könnte das auf die problematischen Rufnummern bei dir zutreffen?

    Viele Grüße
    Thilo

    #51303
    dk-one
    Teilnehmer

    Es sind die gleichen Einstellungen, die ich vorher bei der Freeware hatte:

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Monate, 1 Woche von dk-one.
    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    #51322
    dk-one
    Teilnehmer

    Hallo Thilo,

    nachdem nun rein gar nichts mehr von Dir kam, habe ich mich selbst auf die Suche gemacht und konnte eine Lösung finden:

    Ich habe die maximale Rufnummernlänge von sechs auf 8 erhöht und seitdem tritt das mysteriöse Problem nicht mehr auf.

    Allerdingskonnte ich einen Bug in der Pro-Version finden: wenn Du als weitere Spalte den tellows-Score-Wert im Journal auswählst, färbt er alle Spalten ein. Entfernst Du diese Spalt dann wieder aus der Ansicht, werden zukünftige Anrufe pro Zeile weiterhin eingefärbt. Das verschwindet erst dann wieder, wenn Du dem Anrufmonitor sagst, dass der tellows Spam-Farbcode nicht im Journal verwendet werden soll.

    Theoretisch müssten aber beim Entfernen der Spalte tellows-Score-Wert die normalen Anrufe wieder ent-färbt werden.

     

     

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.