Home Foren Wünsche & Feature Anfragen Wählhilfe und andere Dinge

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #47617
    blaine.zwick
    Teilnehmer

    Hallo Herr Brandt,

    erst mal: Vielen Dank für Ihre Software. Funktioniert eigentlich alles fast einwandfrei…. 🙂

    Primär nutze ich die Software gerade zum raustelefonieren für das Headset (JABRA 2010).

    Nichts desto trotz gab es für mich auch mal eine Zeit ohne jAnrufmonitor! Als ich damals SmartCallMonitor Free entdeckte wurde jAnrufmonitor sofort vom System verbannt. Da die experimental TAPI Treiber Zeiten von AVM für die Fritzbox nun aber wohl endgültig vorbei sind, kann ich also diese Software nun leider nicht mehr nutzen und bin zwangsläufig wieder zuück zu jAnrufmonitor gekommen.

    Zwar habe ich mich jAnrufmonitor damals begonnen, jedoch war mir schon immer die komplette Optik der Software ein rießen Dorn im Auge. Software muss nicht nur gut funktionieren, nein…, sie muss auch noch – zumindest für mich – gut aussehen und logisch aufgebaut sein. Viele Programmierer vergessen bei all ihrem Eifer deshalb auch gerne die Usability ihrer Software! „Warum soll das schön aussehen, es muss funktionieren…“ ist dann alles was man zu hören bekommt, leider!

    Doch leider hat nicht jeder User das Gehirn des Softwareentwicklers und muss sich dann eben mit der Denkweise anfreunden und Dinge in Kauf nehmen, die keinen Spaß machen bzw. den Umgang mit der Software zu einer Qual machen können. Ich bin selber Webentwickler und Webdesigner, kann also beides ganz gut. Mir war bzw. ist es dabei auch immer wichtig, das ich nicht nur meinen Kopf durchsetze, sondern auch andere frage, was Sie davon halten bzw. wie sie die Usability einschätzen.

    Was wünsche ich mir also von jAnrufmonitor?

    Tja, als erstes mal ein gründliches Facelift von jAnrufmonitor, angefangen vom Icon bis hin zum kompletten GUI Design, denn sonst sieht es das Ganze immer so aus, als ob das noch aus WIN 98 Zeiten stammt. Verstehen Sie mich bitte nicht falsch, aber ja, so ist das leider…

    Vielleicht ist Ihnen das ja auch alles völlig Schnuppe und sie fragen sich jetzt: „Was hat denn der!?“

    Tja, ich sag’s Ihnen:

    Das Icon verschandelt jedes Menü, egal ob Win7 oder Win10. Hatte deshalb immer ein eigenes Icon gebaut, also die moderen Variante von Ihrem Icon. Klar, das sind nur Spielereien, ich weiß….

    Dann aber…, drei rießen Fenster (Kontakte, Journal, letzte Anrufe) für kaum Info finde ich persönlich zu viel. Vor allem, eigentlich sehe ich – die meisten dieser Infos – ja auch direkt in der Fritzbox oder im Telefon, wenn es mich denn wirklich interessiert. Das Ganze könnte man sicherlich alles viel dezenter, also in ein kleineres Fenster mit 2-3 Tabs unterbringen, ähnlich wie bei einem Messenger. Gutes Beispiel wäre hier z.B auch der SIP Client unter: https://www.microsip.org/

    Klar, optisch ist Microsip auch kein richtiger Leckerbissen, aber trotzdem alles recht sinnvoll auf kleinem Platz untergebracht und funktionieren tut es auch echt gut.

    Als Anrufmonitor Optik würde ich mir auch schon eher was in dieser Richtung wünschen: https://www.microsoft.com/de-de/p/box-anrufe-app/9wzdncrdt0vb?rtc=1&activetab=pivot:overviewtab

    Momentan nutze ich noch kein WIN 10… sonst wäre diese APP sicherlich schon auf meiner Maschine!

    Zudem fände ich es echt gut, wenn in jAnrufmonitor so eine Art Wählhilfe integriert wäre. Ja, ich weiß, mehr oder weniger gibt es das, aber diese ist ja eigentlich ein Witz, da ich max. nur eine Nummer rein schreiben-bzw. kopieren kann. Tasten zum Wählen sucht man vergebens. Das macht SMARTCALL Monitor doch schon um einiges besser! Dort scheint irgendwie alles an seinem Platz zu sein, auch wenn ich noch nie ein wirklicher Freund vom Menüband (Ribbon) war…

    Klar, ich kann auch über das Kontextmenü den Anruf starten, aber dann geht erst mal ein Fenster auf, wo ich wieder was bestätigen muss! Wareum? Nicht gerade elegant gelöst das Ganze. Zudem, bei manchen Nummern muss man nach der Verbindung auch mal noch irgendwas drücken, damit man eben weiter verbunden wird. Das ist dann bei jAnrufmonitor eben so erst mal nicht möglich. Ich weiß aber auch leider echt nicht, ob das technisch bei jAnrufmonitor überhaupt realisierbar ist, da es ja primär keine Telefonsoftware zum Führen von Gesprächen ist.

    Egal, letzendlich wollte ich Sie nur mal zum Nachdenken animieren. Sie können natürlich mit Ihrer Software machen was Sie wollen, aber ich fände es gut, wenn Sie sich mal umschauen, was die Konkurrenz so alles macht:

    https://www.hosy.de/dialfritz/pixel/callmonitor_b.jpg
    https://www.jam-software.com/smartcallmonitor_free/screenshots/EN/SmartCallMonitor-Popup.png
    https://aircall.io/images/call_center_software/call-center-software-main-24c310f1.png

    Besser gut kopiert, als schlecht selber erfunden… 😉

    Und klar, Ihre Software ist primär eine „Überwachungssoftware“, also Monitor und eben keine Telefonie Software. Wie ich aber schon oft hier gelesen habe, ist der Wunsch  nach einer Wählhilfe doch auch bei vielen anderen Usern vorhanden. Vielleicht kann man da ja doch noch was machen!?

    Sein Sie mir also nicht böse… und vielleicht kann ich Sie ja zu neuen Ufern bewegen, wer weiß!? Ich bin nämlich auch immer bereit etwas Geld für bessere Software in die Hand zu nehmen! ,-)

    Trotzdem…, nochmals vielen Dank für die Zeit und Ihr Engagement, welche Sie in Ihr Baby stecken! 😉

     

     

     

    #47619
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hallo blaine.zwick,

    vielen Dank für das ausführliche Feedback und Ihre zahlreichen Anregungen. Ich stimme mit Ihnen an vielen Punkten überein und bin auch an einem besseren UI der Anwendung interessiert.

    Von Haus bin ich so genanter Integration-Entwickler, und verbinde ursprünglich ein System mit einem anderen. Der jAnrufmonitor ist lediglich ein Hobby-Product und wird von mir auch als solches betrachtet. Mir fehlt daher gänzlich das „Auge“ fürs Design. Typischerweise, und so wird eine Software in diesem Ausmaße wie der jAnrufmonitor, nicht von einem Entwickler alleine entwickelt. Hier sind Software-Designer oder UI Designer normalerweise involviert. Diese kreieren die UIs für Anwendungen an dem Bedarf des Benutzers orientiert. Diesem Manko muss ich mich leider stellen. In diese Thematik einzutauschen, um jAnrufmonitor so umzustrukturieren all Ihren Anforderungen gerecht zu werden, benötigt Unmengen an Zeit und Know-how, von dem ich aktuell zu wenig habe 🙂

    Aber ich habe ja in der Vergangenheit bereits Schritte unternommen, die Software in diese Richtung voranzutreiben. So ist jAnrufmonitor bereits seit 2011 als Open Source Projekt auf GutHub.com veröffentlicht, so dass jeder UI- oder Software-Designer seinen Beitrag leisten kann. Hier hatte ich auch schon einmal in 2012 einen Aufruf gestartet, aber leider erfolglos.

    Des Weiteren ist der jAnrufmonitor seit 2013 komplett per HTTP nutzbar. Mit der Servererweiterung kann man quasi alle Funktionen des jAnrufmonitor als Webservice verwenden. Hier wäre z.B. eine moderne React oder Angular App denkbar. Leider ist auch hierfür noch niemand zu finden gewesen.

    Ich denke, für eine One-Man-Show, wie ich es bin, ist der aktuelle Programmstatus im Bereich UI leider nur schwer weiterentwickelter. Zumal es ein Freizeitprodukt ist und auch bleiben wird. Gerne nehme ich aber Hilfe von Extern in Anspruch, falls es die Software weiterbringt.

    Viele Grüße
    Thilo

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.