Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Problem mit der Vorwahl-Erkennung und Abbildung im Journal #51322
    dk-one
    Teilnehmer

    Hallo Thilo,

    nachdem nun rein gar nichts mehr von Dir kam, habe ich mich selbst auf die Suche gemacht und konnte eine Lösung finden:

    Ich habe die maximale Rufnummernlänge von sechs auf 8 erhöht und seitdem tritt das mysteriöse Problem nicht mehr auf.

    Allerdingskonnte ich einen Bug in der Pro-Version finden: wenn Du als weitere Spalte den tellows-Score-Wert im Journal auswählst, färbt er alle Spalten ein. Entfernst Du diese Spalt dann wieder aus der Ansicht, werden zukünftige Anrufe pro Zeile weiterhin eingefärbt. Das verschwindet erst dann wieder, wenn Du dem Anrufmonitor sagst, dass der tellows Spam-Farbcode nicht im Journal verwendet werden soll.

    Theoretisch müssten aber beim Entfernen der Spalte tellows-Score-Wert die normalen Anrufe wieder ent-färbt werden.

     

     

    dk-one
    Teilnehmer

    Es sind die gleichen Einstellungen, die ich vorher bei der Freeware hatte:

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von dk-one.
    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    dk-one
    Teilnehmer

    Hallo Thilo,

    danke. Der Re-Import hatte nicht geklappt, weil nicht alle Module bei 5.1 Pro installiert waren. Habe jetzt alle 65k Anrufe wieder im Zugriff.

    Nein, ich hatte vorher keinen Filter eingestellt und auch keine Anrufe archiviert. Es hat immer einen Moment gedauert bis jAnrufmonitor beim Start fertig mit dem Laden des Journals war, lief dann aber immer.

    Habe in der jam.l4j.ini den Eintrag auf 2048M gesetzt. Aber auch mit der alten Einstellung hatte jam.exe bzw. jetzt jawaw.exe 1.6 GB im Memory belegt.

    Zwei Fragen noch ‚gschwind:

    1. Kann ich die Fontgröße für das Journal ändern? Die Schrift vom 5.0x’er war größer.

    2. Gibt es das TrayBlink-Modul gar nicht mehr?

    Vielen Dank.

    dk-one
    Teilnehmer

    Nachtrag: Ausschalten von TR-064, Neustart, Wiedereinschalten TR-064 und Neustart hat das Problem behoben.

    dk-one
    Teilnehmer

    Nach dem Firmware-Update vorgestern. Aber diese Meldung kam auch schon bei der vorletzten Beta-Version.

    Benutzer oder Ports habe ich nicht geändert, Firewall ist auch keine dazwischen. Aber ich schalte mal TR-064 aus und wieder an.

    dk-one
    Teilnehmer

    Hallo Thilo,

    es lag an den Berechtigungen: ich habe jAnrufmonitor geschlossen, danach als Administrator gestartet, geupdated, geschlossen und neu gestartet und siehe da: das Update war installiert.

    Hat sich seit dem letzten Patch-Day was an deren Berechtigugnen von Windows getan?

    dk-one
    Teilnehmer

    Ja, Thilo genaus so ist es!

    Kannast Du mir eine E-Mail per PN nennen?

    dk-one
    Teilnehmer

    Hier ein Beispiel wie es bisher war (Geschäfts-MSN = blau) und danach:

     

     

    Attachments:
    You must be logged in to view attached files.
    dk-one
    Teilnehmer

    Ich habe die Spalte ‚eigene Rufnummer (MSN)‘ eingeblendet und auch daran nichts geändert.

    dk-one
    Teilnehmer

    Danke Thilo

    jAnrufmonitor speichert seine Daten (Journal und Kontakte) in einer hSQLDB Datenbank (journal.db oder phonebook.db)

    Weil ich kenne mich. Und ich werde sicher viele Wochen oder Moanate nichts exportieren und dann alles auf mal ins Outlook importieren wollen. Erst mache ich es regelmäßig in kurzen Zeiten aber dann einmal und dann in massen.

    1. Gut Vcard ist doch OK oder nicht? Outlook bekommt doch so alle infos?

    2. Wann ist die Version geplant?

    dk-one
    Teilnehmer

    xxx

    dk-one
    Teilnehmer

    Danke ich püfe das bei gelegenheit!

    PS
    Wirklich keinerlei Exportfunktion ins CSV oder XLS möglich? Wo speichert den JAM ab? wenn es eine MDB ist dann kann ich ja mit access öffnen.

    Ist bei ISDNCall so

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)