jAnrufmonitor mit FRITZ!OS 7 Unterstützung

jAnrufmonitor mit FRITZ!OS 7 Unterstützung

5. August 2018
/ / /

Die AVM GmbH hat kürzlich ein Major-Update seines FRITZ!OS in Version 7 veröffentlicht. Dabei gab es einige Änderungen, die ab sofort im jAnrufmonitor ab Version 5.0.79 nutzbar sind.

Betroffen von den Änderungen sind alle FRITZ!Box Geräte, die bereits FRITZ!OS 7 installiert haben. Mit dem Update des jAnrufmonitors auf Version 5.0.79 können nun folgende Neuerungen genutzt werden:

  • Neues Anmeldeverfahren
  • HTTPS Verschlüsselung bei der Synchronisation
  • Angepasste Wählhilfe Funktion
  • Wählhilfe auch Über TR-064 nutzbar

Selbstverständlich können auch FRITZ!Box Geräte mit FRITZ!OS 6 und älter weiterhin genutzt werden. Die Anpassungen in Version 5.0.79 sind alle kompatibel zu älteren FRITZ!Box Geräten.

5 Kommentare

  1. Thilo Brandt 5. August 2018 13:20

    Hinweis zur Nutzung der Wählhilfe über jAnrufmonitor: In FRITZ!OS 7 kann man keine abgehende Rufnummer beim Aufruf der Wählhilfe einstellen. Das Telefongerät, über das abgehende Gespräche geführt werden sollen, muss man in der FRITZ!Box Weboberfläche vorab einstellen. Dementsprechend werden im jAnrufmonitor konfigurierte Nebenstelle ignoriert.

  2. MiB1960 6. August 2018 6:36

    Hallo Thilo,

    vielen Dank für das schnelle update.

    Super Job!

    Beste Grüße und eine gute Woche.
    Mike

  3. Don Blech 3. Oktober 2018 11:08

    Hallo Thilo Brandt,

    SuperTool, Dein jAnrufmonitor.

    Zum FritzOS7: Ab sofort unterstützt FritzOS MEHRERE Telefonbücher, diese werden zwar auch in Deinem Tool zur Auswahl angeboten, ich glaube aber, daß nur das dann EINE eingestellte auch zur Anruferidentifizierung genutzt wird. Mein Wunsch wäre, daß ALLE in der FritzBox hinterlegten Telefonbücher zur Identifizierung genutzt würden – gibt’s da ne Chance?

    Vielen Dank,

    Don

    • Thilo Brandt 3. Oktober 2018 12:19

      Hallo Don,

      mehrere Telefonbücher wurden bereits seit FRITZ!OS 6 unterstützt. Um mehrere Telefonbücher parallel im jAnrufmonitor jedoch verwalten zu können, muss die Programmarchitektur geändert werden. Ich habe das schon auf der ToDo-Liste, bin aber noch nicht zu dieser umfangreichen Änderung gekommen. Momentan kann jAnrufmonitor nur ein aktives Adressbuch nutzen, in dem Kontakt verwaltet werden. Hat man mehrere Telefonbücher parallel, muss auch in der Anwendung selbst klargestellt werden, wie die Verwaltung, also das Speichern neuer Kontakte, Änderung bestehender Kontakte und das Abgleichen mit doppelten Kontakten, erfolgen soll. Dazu muss der Benutzer mit entsprechenden benutzerfreundlichen Dialogen geführt werden. Grundsätzlich also machbar, aber man muss die Anwendung aufwendig umgestalten.

      Viele Grüße
      Thilo

      • Don Blech 3. Oktober 2018 19:41

        Hallo Thilo,

        ich sehe ein, daß das das nicht so einfach umzusetzen ist, finde es aber super, daß Du das auf der Agenda hast.

        Vielen Dank für die schnelle Rückinfo und noch nen schönen Feiertag!

        Viele Grüße,

        Don

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Folgen Sie jAnrufmonitor
         
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
published on 5. August 2018