Welche Anmelde-Optionen unterstützt jAnrufmonitor für AVM FRITZ!Box?

Welche Anmelde-Optionen unterstützt jAnrufmonitor für AVM FRITZ!Box?

1. April 2016
/ / /

Seit Version 5.0.65 ist es zwingend erforderlich ein Passwort oder besser Benutzername/Passwort in der AVM FRITZ!Box Fon zu hinterlegen, um diese mit dem jAnrufmonitor nutzen zu können. eine Anmeldung ohne Passwort ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich.
Die Anmeldung an der AVM FRITZ!Box Fon kann über zwei Optionen genutzt werden:

1) Anmeldung mit hinterlegtem Passwort bzw. Benutzername/Passwort in den jAnrufmonitor Einstellungen

fb_config

Gehen Sie hierzu im jAnrufmonitor unter Administration -> Einstellungen -> AVM FRITZ!Box Fon Einstellungen und wählen Sie unter FRITZ!Box Fon Anmeldeverfahren entweder „Benutzername/Passwort“ (empfohlen) oder „Nur Passwort“ aus. Entsprechend wird das Feld für den FRITZ!Box Fon Benutzernamen freigeschaltet.

Tragen Sie entsprechend den Benutzernamen in das Feld ein. Beachten Sie, dass die Schreibweise, der in der FRITZ!Box Fon Benutzerverwaltung entspricht.

Tragen Sie das Passwort des Benutzers bzw. das alleinige Passwort mit dem Sie sich an der FRITZ!Box Fon Oberfläche anmelden in das Feld FRITZ!Box Fon Passwort ein und bestätigen Sie den Dialog.

2) Session-Passwort für die AVM FRITZ!Box Fon nutzen

Gehen Sie wie in Option 1) vor, jedoch lassen Sie das Feld FRITZ!Box Fon Passwort leer. jAnrufmonitor wird Sie dann bei jedem Anmeldevorgang aktiv nach dem Passwort fragen.

pw_dialog

Das Session-Passwort wird im Gegensatz zum in den Einstellungen hinterlegten Passwort nicht gespeichert und ist lediglich für die Dauer einer FRITZ!Box Session gültig. Danach muss man es erneut eingeben.

Hinweis: Beachten Sie, dass beim Verwenden des Session-Passworts nicht alle FRITZ!Box Fon-basierten jAnrufmonitor Dienste zur Verfügung stehen. So kann z.B. die automatische Synchronisation der Anrufliste mit dem Journal damit nicht genutzt werden.

8 Kommentare

  1. Pingback: Wie schalte ich die Passwort-Abfrage bei der Anmeldung an die AVM FRITZ!Box Fon ab? – jAnrufmonitor

  2. paperboy 19. April 2016 11:03

    Hallo Herr Brandt,

    das mit dem Passwortzwang ist sehr nervig, denn meine 7390 und 7270v2 benötigen kein Passwort. Aber meine Mitarbeiter müssen
    öfters mal fix auf die Boxen drauf schauen (ob VPNs verbunden bzw. welche Fehler im Protokoll stehen) da ist ein anmelden jedes Mal
    eine nicht unerhebliche Verzögerung… 🙁
    Die Alternative, bereits Statusinfos auf dem Login-Screen anzuzeigen, ist bisher bei AVM nicht umgesetzt worden.

    Was geht? Evtl. auch mit verdeckten Möglichkeiten??

    • Thilo Brandt 19. April 2016 17:16

      Hallo Paperboy,

      sorry, dass ich keine besseren Nachrichten habe, aber ich sehe aktuell keinen Backdoor um das Passwort zu umgehen. AVM zwingt über die TR-064 Schnittstelle ein Passwort anzugeben. Ich habe da als Anwendungsentwickler keine anderen Möglichkeiten, als deren Vorgaben umzusetzen.

      Viele Grüße
      Thilo

      • Gege65 27. April 2016 20:49

        Nur mal eine Frage auch von mir,
        bis zum letzten update war alle fein, jetzt ist die Möglichkeit nicht mehr einstellbar.
        Auf der Fritzbox besteht allerdings die Möglichkeit im lokalem Netz ohne Password zu arbeiten.
        Macht auch Sinn, es gibt zB. bei mir ein Samsung Player der auf die Daten am angesteckten USB Laufwerk zugreift und keine Möglichkeit bietet einen Benutzer Namen bzw. ein .Password zu übergeben.
        Wieso schreiben Sie das Sie keine andere Möglichkeit haben ? wenn doch die Fritzbox genau diese Funktion doch aber hat ?
        mfg
        geg65

        • Thilo Brandt 27. April 2016 21:16

          Hallo geg65,

          ja, AVM bietet die Möglichkeit über die Weboberfläche ohne Passwort zuzugreifen. Dies ist aber nicht die Schnittstelle, die AVM Für Programme und Apps für den Zugriff auf die FRITZ!Box vorsieht. Die TR-064 Schnittstelle wird ausschließlich für Programme und Apps für den Zugriff auf die FRITZ!Box von AVM angeboten. Hier hat AVM jedoch eine Restriktion, nämlich mindestens ein Passwort bzw. Benutzername/Passwort, vorgegeben. Ohne ein Passwort kann ein Programm die FRITZ!Box nicht nutzen. Dies ist der Grund, warum ich o.g. Aussage getroffen habe.

          Viele Grüße
          Thilo

          • Gege65 27. April 2016 22:55

            und warum ging es bis updade von Janrufmonitor ?
            wenn es nach update von Fritzbox nicht mehr gehen würde könnte ich dies verstehen.
            also bleibt nur möglichkeit Version vor 5.065 zu nehmen richtig ..
            hmm na ok
            ist nicht schön aber besser als doch nichts 🙂

            • Thilo Brandt 27. April 2016 22:59

              Neben der TR-064 Schnittstelle gibt es noch eine weitere, die von AVM jedoch als sicherheitskritisch eingestuft wird und der Gebrauch für Programme und Apps daher nicht empfohlen ist. Problem damit ist, dass diese „alte“ Schnittstelle potentiell ein Sicherheitsrisiko ist. Mit jAnrufmonitor 5.0.65 wurde diese alte Schnittstelle ausgebaut.

  3. Gege65 29. April 2016 9:52

    Ich muss zugeben ich hatte Anfangs etwas falsch verstanden, die Box kann ja im Heimnetz trotzdem in den Modus ohne Benutzer Kennung und Password bleiben nur ab der Einführung des TR-064 Protokolls kommt bei mir immer die Meldung das eine Verbindung nicht möglich ist. (Bitte überprüfen Sie die Einstellung mit Benutzer Namen und Password) Ich habe jetzt aber das Auswahlfeld gefunden wo ich an harken kann auch ohne diesen Protokolls zu arbeiten .. und da geht alles auch wunderbar.. Nur wundert es mich da auf meiner Fritzbox steht es könne dieses Protokoll und Harken ist auch drinnen bei Netzwerkeinstellungen mit zulassen des Zugriffes usw. Meine Fritzbox ist eine 7360 SL mit 6.30 V. mfg Gege65

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  • Folgen Sie jAnrufmonitor
         
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
published on 1. April 2016