Wie installiere ich die jAnrufmonitor Console Variante?

Wie installiere ich die jAnrufmonitor Console Variante?

1. November 2014
/ / /

Schritt 1: Entpacken
Nach dem Download der Console Version (jam50-console-.zip) in ein Verzeichnis, wird die ZIP-Datei lediglich in ein beliebiges Verzeichnis entpackt.

Unter Linux kann dies z.B. mit dem Kommando unzip erfolgen:
unzip jam50-console-fritzbox.zip

Schritt 2: Rechte setzen
Unter Linux-Betriebsystemen muss der beigefügten Shell-Skriptdatei jam.sh die entsprechenden Auführungsrechte mit
chmod 755 jam.sh
gesetzt werden. Nun kann das Programm mit
./jam.sh
gestartet werden.

Schritt 3: Programm Nutzung
Nach dem Programmstart müsste folgende Command-Prompt sichtbar werden:

console1

Mit Hilfe des Kommando HELP kommt man immer zur „Einstiegsseite“ zurück. Alle hier aufgelisteten Kommandos lassen sich nun von der Console ausführen.

Schritt 4: Module installieren
Zusätzliche Module können mit dem INSTALL Kommando installiert werden. Einfach den Pfad zum heruntergeladenen Modul angebaen und die Installation erfolgt automatisch:
INSTALL /tmp/downloads/mod-rep-www.dasoertliche.de.3.0.0.jam.zip

Schritt 5: Updates installieren
Regelmäßiges Aktualisieren der Module und der Console Version ist notwendig und Bestandteil der Softwarewartung.
Zunächst wird eine Suche nach neuen Updates gestartet:
SEARCHUPDATES
Dies liefert als Ergebnis eine iste mit zu aktualisierenden Module

console2

Sind Update vorhanden, so werden diese aufgelistet und können mit dem UPDATE Kommando installiert werden.
UPDATE core

Beachten Sie, dass alle Updates erst nach einem Programmneustart aktiviert werden.

3 Kommentare

  1. Loelli 17. Juni 2016 11:47

    Hallo,

    wo kann ich denn aktuell die Konsolenversion downloaden? Ich finde nirgends mehr einen Link hierzu.

    Gruß Matthias

  2. firefox012 28. Oktober 2018 16:52

    Hallo Herr Brandt,

    nachdem ich „chmod 755 jam.sh“ ausgeführt habe und anschließend das Programm mit „./jam.sh“ starten möchte, sagt mir das Sytem, dass jAnrufmonitor bereits schon läuft, was aber nicht sein kein laut „Systemaktivität“.
    Habe es auch mit „sudo ./jam.sh“ versucht, bekomme dann die Meldung, daß keine Verbindung zur Fritzbox bestünde. Bei einem eingehnden bzw ausgehenden Anruf öffnet sich aber das Popup-Window von iAnrufmonitor und zeigt mir die entsprechende Adresse und die Nummer des Anrufers an. Das Icon ist im Systray zu sehen, allerdings mit einem kleinen roten Punkt. Fährt man mit der Maus über das Icon, erscheint „SWT“

    Mein System: Kubuntu 18.04 64 bit

    Was mache ich hier möglicherweise falsch?

    Mit freundlichen Grüßen

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Folgen Sie jAnrufmonitor
         
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
published on 1. November 2014