Wie nutze ich jAnrufmonitor für NCID-fähige Endgeräte bei einer Vodafone Easybox 80x/90x ?

Wie nutze ich jAnrufmonitor für NCID-fähige Endgeräte bei einer Vodafone Easybox 80x/90x ?

15. November 2014
/ / /

Sie können jAnrufmonitor für NCID-fähige Endgeräte mit einer Vodafone Easybox 802/803 und 904 einsetzen. Hierzu sind folgende Schritte notwendig:

Aktivieren der NCID Funktion in Ihrer Easybox

Öffnen Sie die Weboberfläche Ihrer Easybox in einem Browser (Standard-Adresse http://192.168.2.1) und melden Sie sich mit den bekannten Logindaten an. Wechseln Sie anschließend zu Extras -> NCID. Stellen Sie sicher, dass die NCID Funktion aktiviert ist (siehe Bild)

easysbox_ncid

Weitere Informationen finden Sie auch im Vodafone Easybox 80x/90x Benutzerhandbuch, Seite 160

Verbinden des jAnrufmonitors mit der Vodafone Easybox

Öffnen Sie im jAnrufmonitor die NCID-Server Einstellungen unter Administration -> Einstellungen. Aktivieren Sie die Überwachung (Option „Überwachung aktiviert“) und stellen Sie sicher, dass die IP-Adresse bzw. der DNS-Name und der NCID-Port Ihrer Easybox in den entsprechenden Felden eingetragen sind. Bestätigen Sie den Dialog anschließend und starten den jAnrufmonitor erneut.

jam_ncid

Neustart des jAnrufmonitors

Nach dem Neustart verbindet sich jAnrufmonitor mit der Vodafone Easybox. Ist die Verbindung erfolgreich, erscheint das jAnrufmonitor Symbol bunt. Bei Problemen ist es grau oder mit einem roten Punkt markiert. Öffnen Sie dann erneut im jAnrufmonitor die NCID-Server Einstellungen unter Administration -> Einstellungen und entnehmen der dort dargestellten Fehlermeldung weitere Konfigurationsschritte.

4 Kommentare

  1. Patrick Mueller 6. November 2015 21:12

    Hallo, folgende Frage: Kann janrufmonitor auch via NCID in der easybox gespeicherte Journaleinträge auslesen? Momentan tauchen im janrufmonitor -journal nur Einträge auf wenn mein Laptop während des Gesprächs eingeschaltet ist. Das ist aber nicht immer der Fall, daher wäre es schön wenn janrufmonitor zyklisch alle in der easybox gespeicherten Einträge ausliest.

    • Thilo Brandt 6. November 2015 21:17

      Ja, das geht. Einfach die Option „NCID Anrufhistorie synchronisieren“ aktivieren. Dann wird beim Neustart die gespeicherte Historie an den jAnrufmonitor übertragen.

      • Patrick Mueller 7. November 2015 8:31

        Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
        Ich habe die Option „sync_cidlog“ in den NCID-Einstellungen aktiviert. Gehe davon aus, dass Sie diese meinen, denn die Option“ NCID Anrufhistorie synchronisieren“ habe ich nicht gefunden. Er hat danach 60 Einträge in das Journal übertragen. Leider fehlen jetzt komplett die Rufnummern. Bei jedem Eintrag steht (——), selbst bei denen, bei denen vor der „sync_cidlog“ Aktivierung die Rufnummern korrekt dargestellt wurden.
        MfG Patrick Müller

        • Thilo Brandt 7. November 2015 8:57

          ahh, ok. Dann bist du leider von einem bekannten Bug betroffen. Ich werde das CLEAR-Problem (- – – – -) mit dem kommenden Update behoben haben. Ist voraussichtlich am 1.12. soweit. Bis dahin müsstest du dich dann noch Gedulden…

Schreiben Sie einen Kommentar

  • Folgen Sie jAnrufmonitor
         
published on 15. November 2014