Wie stelle ich Proxy-Server für Web-basierte Module ein?

Einen Proxy-Server und Proxy-Port lässt sich je nach Installationart direkt in den Startdateien einstellen.

Öffnen Sie die Datei jam.l4j.ini und fügen Sie die Zeilen

-DproxySet=true
-DproxyHost=
-DproxyPort=
-Dhttp.proxyUser=
-Dhttp.proxyPassword=
am Ende der Datei ein

Ein konkretes Beispiel:

-DproxyHost=192.168.0.99
-DproxyPort=8080

Ändern Sie die übrigen Optionen in dieser Datei nicht, da sonst der jAnrufmonitor nicht mehr korrekt gestartet werden kann. Speichern Sie die Datei und starten Sie das Programm neu.

Zusätzlich zum Proxy-Server und Proxy-Port lässt sich auch ein Benutzer und ein Passwort setzen.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

    1. Hallo kieselflink,

      407 bedeutet, dass die Authentifizierung am Proxy schief gegangen ist. Mag es daran liegen, dass du -Dhttp.proxyPass= statt -Dhttp.proxyPassword= gesetzt hast? Oder ist dein Benutzername/Passwort falsch?

      Viele Grüße
      Thilo

Schreibe einen Kommentar