jAnrufmonitor startet ohne Icon in der Symbolleiste

Startseite Foren Support für jAnrufmonitor 5.0 (Windows) jAnrufmonitor startet ohne Icon in der Symbolleiste

15 Antworten anzeigen - 61 bis 75 (von insgesamt 91)
  • Autor
    Beiträge
  • #18370
    Anonym
    Inaktiv

    Leider hat es heute schon wieder nicht funktioniert. Computer 3x neu gestartet, kein Icon in der Leiste. Dann den Prozess gelöscht und manuell gestartet, jetzt ist das Icon da. Gibt es die Möglichkeit, dass ich den Anrufmonitor immer manuell starte?

    #18371
    Thilo Brandt
    Keymaster

    @Daniel wrote:

    Gibt es die Möglichkeit, dass ich den Anrufmonitor immer manuell starte?

    Das gibt es. Du musst die Verknüpfung aus dem Autostart rausnehmen. Dann kannst du den jAnrufmonitor manuell starten.

    #18372
    Anonym
    Inaktiv

    Danke, ist mir aber peinlich, denn darauf hätte ich selbst kommen müssen.

    #18373
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Kein Problem 😉

    #18374
    HeadsetTwo
    Mitglied

    So, jetzt hat’s mich nach langer Zeit problemloser Nutzung auch erwischt … Win7HP 32-bit.

    Beenden von javaw und Jam-Neustart bringt das Icon nicht wieder zum Vorschein (obwohl der javaw-Prozess dann natürlich wieder läuft). Ebenso wenig hilft ein Rechner-Neustart (und damit verbundenes Neuanmelden). Es wird die neueste Java-Version 7.0.21 verwendet. Auch eine Jam-Neuinstallation (5.0.39, Fritz!Box Fon-Edition) ändert an der Erscheinung nichts.

    Vor dieser Erscheinung des fehlenden Tray-Icons hatte sich der Rechner irgendwie aufgehangen und musste durch entsprechend langes Drücken des Start-Knopfes zwangs-abgeschaltet werden. (Aber auch das gab’s ab und zu vorher schon, ohne dass deswegen das Tray-Icon anschließend verschwunden wäre.)

    Im Log stehen die folgenden aufschlussreichen Meldungen, aus denen ich als Laie aber nicht erkennen kann, warum er jetzt plötzlich den Tray-icon-Service nicht mehr findet … aber vielleicht hast Du ja noch eine Idee, Thilo?

    [ WARNING – 03/Mai/2013:06:47:12 +0200 – main – de.janrufmonitor.service.ServiceFactory.startup() – Could not find class definition: de.janrufmonitor.service.trayicon.TrayIcon ]
    [ SEVERE – 03/Mai/2013:06:47:12 +0200 – main – de.janrufmonitor.service.ServiceFactory.startService() – Dependency service not available for startup. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:06:47:12 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:06:47:13 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:06:47:14 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:06:47:15 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:06:47:16 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:06:47:17 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:06:47:18 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:06:47:19 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:06:47:20 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:06:47:21 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]

    Mit bestem Dank für hilfreiche Hinweise …
    herzliche Grüße
    Franklin

    #18375
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hallo Franklin,

    da scheint die Konfiguration deiner jAnrufmonitors hinüber zu sein. Vermutlich hatte jAnrufmonitor die Konfigurationsdatei gerade offen, als du den Rechner „hart“ ausgeschaltet hast. Das beste ist wohl eine Neuinstallation nach zuvoriger Deinstallation der defekten Version. Achtung: Nach Deinstallation unbedingt einmal den Rechner sauber runterfahren und neustarten.

    Viele Grüße
    Thilo

    #18376
    HeadsetTwo
    Mitglied

    Sorry, Thilo, aber auch die De- und Neuinstallation wie von Dir beschreiben, also mit entsprechendem sauberen Rechner-Neustart dazwischen, bringt jetzt hier das Tray-Icon leider nicht wieder zur Ansicht … 🙁 … Vorsichtshalber hatte ich es auch noch mal mit beendeter Online Armor und abgeschaltetem AVAST probiert – man weiß ja nie, obwohl die bisher nicht gestört hatten -, aber auch dann taucht das Icon nicht wieder im Systray auf.

    Was ist denn „die Konfigurationsdatei“ von JAM? Vielleicht hilft es ja, sie aus einem Backup wieder herzustellen …. wobei – weder mit einem alten Programm-Verzeichnis aus einem Backup vor dem harten Ausschalten, noch mit einem User-Daten-Verzeichnis von diesem früheren Zeitpunkt oder beidem ist das Icon hier wieder zu sehen. 🙁

    Und auf einem anderen Rechner mit Win7 Ult 64-bit funktioniert JAM mit den vom defekten Rechner kopierten JAM-Verzeichnissen auch einwandfrei, also MIT Tray-Icon etc.

    Das alles deutet mir auf eine möglicherweise außerhalb von JAM liegende Ursache hin, vielleicht ist die Java-Installation auch irgendwie beschädigt …? Wobei andere Java-Programme wie TV-Browser bislang unbeeinträchtigt und normal funktionieren. Und auch nach einer vorsichtshalber Neuinstallation der aktuellen Java 7 u 21 bleibt das Icon verschwunden.

    Ach ja, die Kommandozeile des javaw-Threads lautet:
    -Xms16m -Xmx256m -classpath swt.jar;jamapi.jar;jam.jar;i18n.jar;hsqldb.jar;jffix.jar;smtp.jar;activation.jar;mailapi.jar de.janrufmonitor.application.RunUI

    Die Fehlermeldungen im Log sind übrigens nach wie vor unverändert (die Meldung auf den nicht gefundenen bzw. nicht laufenden Tray-Icon-Service hilft auch nicht weiter bei der Ursachen-Eingrenzung?):

    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:52:49 +0200 – main – de.janrufmonitor.service.ServiceFactory.startup() – Could not find class definition: de.janrufmonitor.service.trayicon.TrayIcon ]
    [ SEVERE – 03/Mai/2013:13:52:49 +0200 – main – de.janrufmonitor.service.ServiceFactory.startService() – Dependency service not available for startup. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:52:49 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:52:50 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:52:51 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:52:52 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:52:53 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:52:54 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:52:55 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:52:56 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:52:57 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:52:58 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:52:59 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:00 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:01 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:02 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:03 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:04 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:05 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:06 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:07 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:08 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:09 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:10 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:11 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:12 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ WARNING – 03/Mai/2013:13:53:13 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.createUIThread() – UIThread is not alive any longer. ]
    [ SEVERE – 03/Mai/2013:13:53:14 +0200 – JAM-null#main-Thread-(non-deamon) – de.janrufmonitor.ui.swt.DisplayManager.getDefaultDisplay() – Cannot create a new UI thread instance. ]

    MfG
    Franklin

    #18377
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hi Franklin,

    mhh, das ist merkwürdig. Dann vielleicht mal das Logins erhöhen (siehe http://www.janrufmonitor.de/logging) und dann mal jAnrufmonitor neu starten. Danach die jam-0.log Datei am Besten per Email an mich senden.

    Viele Grüße
    Thilo

    #18378
    HeadsetTwo
    Mitglied

    Hallo Thilo,

    das Log ging soeben raus … bin gespannt, ob sich daraus eine Ursache erschließen lässt.

    Danke für deine Hilfe …

    … und tschüss

    Franklin

    #18379
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hallo Franklin,

    keine guten Neuigkeiten. Also der JAM startet „normal“, aber das TrayIcon kann nicht geladen werden.

    Could not find class definition: de.janrufmonitor.service.trayicon.TrayIcon

    Ist die Datei jamui.jar im jAnrufmonitor Verzeichnis oder im /lib Verzeichnis vorhanden? Wenn ja, dann scheint irgendein Prozess den Zugriff auf diese Datei zu unterbinden. Evt. ein Virenscanner, der meint, die Dati ist infiziert, wäre möglich…

    Viele Grüße
    Thilo

    #18380
    HeadsetTwo
    Mitglied

    Hallo Thilo,

    nee, nix Sicherheitssoftware … hatte ich ja schon geschrieben, dass ich es auch ohne diese ausprobiert hab – und trotzdem das Icon nicht erschien.

    Die jamui.jar ist im lib-Verzeichnis vorhanden (929.530 Bytes), es liegt aber auch kein Handle drauf, ich kann sie problemlos öffnen.

    Scheint so auszusehen, als wenn wir diesmal die Ursache nicht finden könnten, oder?

    Könnte womöglich noch irgend ein Eintrag in der Registry stören? Na ja, wohl eher nicht, denn außer den Uninstall-Einträgen hab‘ ich auch nicht wirklich was gefunden …

    😥

    Ciao
    Franklin

    #18381
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hallo Franklin,

    Registry ist auszuschließen. Du schreibst, dass du die gleiche Installation auf einem anderen Rechner zum Laufen bringst? Dann muss es was ausserhalb des JAM sein. Auf den beiden Rechnern ist alle identisch? OS, Java, Architektur (32- / 64-bit)?

    Viele Grüße
    Thilo

    #18382
    HeadsetTwo
    Mitglied

    Hallo Thilo,

    ja, das hatte ich daher ja auch schon vermutet, dass es eine Ursache außerhalb von JAM hat. Die Rechner sind fast identisch, Java-Version ist identisch, auf beiden Rechnern 1.7.0_21 32-bit, auf beiden Rechnern Win7, auf dem, wo jetzt plötzlich kein Icon mehr kommt, Home Premium 32-bit. Und auf dem, wo dann JAM auch mit den Verzeichnis-Inhalten vom nicht funktionierenden Rechner einwandfrei wie gewohnt mit Icon funktioniert, Ultimate 64-bit.
    Auf beiden Rechnern ist übrigens (wegen Open-/Libre-Office) auch noch die ebenfalls 32-bittige Java-Version 1.6.0_43 installiert, aber die wird ja von JAM nicht verwendet und dürfte insofern auch nicht weiter stören (und war ja auch schon bei funktionierendem Icon installiert).

    Viele Grüße
    Franklin

    #18383
    Thilo Brandt
    Keymaster

    Hallo Franklin,

    noch so’ne Idee: Hast du eine Anwnedung laufen, die SWT als Grafikbibliothek nutzt? Das Icon ist nämlich aus dem SWT 3.7. Wenn jetzt eine andere SWT Bibliothek installiert wäre, könnte das potentiell diese Problem bereiten.

    Viele Grüße
    Thilo

    #18384
    HeadsetTwo
    Mitglied

    Hallo Thilo,

    oh je … hier laufen 133 Prozesse auf der Kiste … woher weiß ich, welche davon mit SWT arbeiten …?

    Nun ja, ich habe mal meine Kiste nach SWT durchsucht und dabei das folgende festgestellt:

    1. Es sieht so aus, als wenn CABARET Stage und LiberKey auch mit SWT arbeiten. ABER beide Programme werden nur recht selten mal gebraucht und gestartet, sind aktuell also nicht in Betrieb.

    2. In meinem TEMP-Verzeichnis gibt es einen swtlib-32-Ordner, der eine swt-win32-3707.dll enthällt mit Datum und Zeit der vorletzten JAM-Installation, der ersten nach dem PC-Crash, scheint also irgendwie ein Überbleibsel dieser JAM-Installation zu sein. ABER diese Datei ist nur 0 Byte groß!

    3. Im JAM-Programmverzeichnis ist innerhalb von swt.jar aber eine swt-win32-3707.dll mit einer Größe von 385.024 Bytes eingebunden. Insofern scheint diese 0-Byte-Datei im TEMP-Verzeichnis nicht ins JAM-Verzeichnis „mitgenommen“ worden zu sein.

    ABER trotzdem scheint dies der zielführende, da die Ursache erkennende Hinweis gewesen zu sein. Denn nachdem ich diesen swtlib-32-Ordner mit der 0 Byte großen swt…dll im TEMP-Verzeichnis gelöscht hatte, war das Icon beim nächsten JAM-Start wieder ganz normal da, als wäre nichts gewesen.
    Wie ich dann sah, scheint offensichtlich JAM doch damit etwas zu tun zu haben, denn nach dem JAM-Start war dieser swtlib-32-Ordner im TEMP-Verzeichnis wieder vorhanden (wurde also offensichtlich beim JAM-Start von JAM erstellt) und enthielt diesmal aber zwei swt-dll-Dateien mit ihrer richtigen Größe.

    Für mich sieht es also so aus, als wenn JAM – sofern dieser swtlib-32-Ordner im TEMP-Verzeichnis bereits existiert – sich „nicht traut“, seine benötigten Dateien dort abzulegen, also auch die 0-Byte-Datei nicht zu überschreiben.

    Um dieses Fehlerszenario künftig zu vermeiden, sollte hier JAM vielleicht doch etwas forscher mit dem Überschreiben vorgehen oder probieren, den swtlib-32-Ordner vorher vorsichtshalber zu löschen – sofern vorhanden – oder umzubenennen oder so.
    Was meinst Du?

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
    und nochmals vielen Dank fürs Mitdenken und Auf-die-richtige-Spur-bringen

    Franklin

    BTW: Ich habe übrigens für keine einzige Deiner Antworten in diesem Thread eine E-Mail-Benachrichtigung bekommen, obwohl unter den Optionen angekreuzt …. scheint wohl nicht mehr so ganz zu funktionieren (zumal das – wie ich lese – anderen Usern auch so ging), oder?

15 Antworten anzeigen - 61 bis 75 (von insgesamt 91)
  • Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Kommentare nicht verfügbar.

  • Folgen Sie jAnrufmonitor
         
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
published on